« News Übersicht
07. 02. 2022

Die Telekom gibt einen neuen Überblick über den aktuellen Stand beim Ausbau des eigenen Glasfasernetzes. Im vierten Quartal hat die Telekom 463 Neubaugebiete, darunter 38 Gewerbegebiete, erschlossen. Dazu kündigt der Konzern Glasfaser für fast 7.000 Unternehmen an.

 

Glasfaserausbau

36.300 neue Glasfaseranschlüsse

Nach eigenen Angaben hat die Telekom im vierten Quartal 2021 463 Neubaugebiete, darunter 38 Gewerbegebiete, mit Glasfaser erschlossen. Somit profitierten rund 36.300 Haushalte und Gewerbetreibende von den Vorzügen der schnellen Internetanschlüsse. Mit diesen sind Geschwindigkeiten von bis zu 1 GBit/s im Download und 200 MBit/s im Upload möglich. Die günstigsten Einsteigertarife starten aber bereits ab 50 MBit für unter 40 €, wie MagentaZuhause M per Glasfaser. Für 560 weitere Gebiete und damit 35.100 Haushalte wurde zudem im vergangenen Quartal die Ausbauentscheidung getroffen.

 

„Neubaugebiete sind ein großer Faktor bei unserem Glasfaser-Ausbau – sowohl in der Stadt als auch auf dem Land. Wer ein Gebiet erschließt oder eine Immobilie baut, hat mit uns einen verlässlichen Partner an seiner Seite, wenn es um stabile und zukunftssichere Glasfaser-Anschlüsse zu Hause geht. Denn nur mit dem Glasfasernetz der Telekom werden die späteren Bewohnerinnen und Bewohner von Neubaugebieten aus einer reichhaltigen Anzahl von Internetanbietern auf dem Netz der Telekom profitieren können“, sagt Klaus Müller, GF-Verantwortlicher der Telekom.

Glasfaser für 7.000 Unternehmen

Dazu gibt die Telekom auch einen Ausblick auf die Zukunft und kündigt Glasfaser für 7.000 Unternehmen in 78 weiteren Städten und Gemeinden an. Auch hier können Verbindungen mit Höchst-Geschwindigkeiten von bis zu 1 Gbit/s gebucht werden. Insgesamt werden hierfür fast 560 km Glasfaser verlegt. Der Ausbau soll dieses Jahr erfolgen.

 

Zu den Kommunen, deren Gewerbegebiete ausgebaut werden, gehören: Ahrensburg, Albstadt, Altdorf, Bad Salzungen, Bardowick, Bensheim, Berlin, Bocholt, Bruchmühlbach-Miesau, Celle, Darmstadt, Deggendorf, Delbrück, Delmenhorst, Dessau-Roßlau, Dormettingen, Dülmen, Ellerau, Emstek, Friedewald, Gammertingen, Gescher, Goslar, Göttingen, Hamburg, Heideck, Herrieden, Husum, Illmensee, Jena, Jungingen, Kabelsketal, Kirchheim, Köln, Langelsheim, Lastrup, Lauf, Leipzig, Lichtenfels, Lübeck, Lünen, Magdeburg, Mainz, Mannheim, Marburg, Melle, Menden, Mönchengladbach, Moosburg, Morbach, Morsbach, Mülheim, München, Neuwied, Niederdorfelden, Nordhorn, Nortorf, Prenzlau, Ravensburg, Röhrnbach, Rottenburg, Rudersberg, Saarbrücken, Schwerte, Siegsdorf, Sprockhövel, Syke, Teltow, Tübingen, Ummendorf, Unna, Wassertrüdingen, Weilheim, Weißenburg, Weiterstadt, Wennigsen, Wesseling und Zirndorf.

 

„Die Zukunft ist Glas,“ sagt Jean-Pascal Roux, Leiter Wohnungswirtschaft und Breitbandausbau Geschäftskunden der Telekom Deutschland. „Eine flächendeckende und zukunftssichere Breitbandversorgung ist für Deutschland von außerordentlicher Bedeutung. Sie ist die Basis für seine Wirtschafts- und Innovationsstärke, aber auch für die gesellschaftliche Teilhabe seiner Menschen. Deswegen gehört ein leistungsstarker Glasfaseranschluss jetzt und für die kommenden Generationen so selbstverständlich in jedes Haus, in jede Gewerbeeinheit, wie es der Telefonanschluss in den letzten 100 Jahren war. Diese Verantwortung für Deutschland gehört zur Identität der Telekom.“

Hilfreiches zum Beitrag:

» Was kostet Glasfaser überhaupt?
» das sind die besten Glasfaser-Tarife

Quelle: Deutsche Telekom
Hier klicken zum bewerten
[Total: 1 Durchschnitt: 5]
Günstige Glasfaser-Tarife > 100 MBit/s

Jetzt mit Fiber-Internet superschnell surfen und Geld sparen. 1000 MBit/s schon ab 39.99 €
monaltich sichern. Hier jetzt den passenden Tarif finden!



Was denken Sie zu diesem Thema?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Tipp:

Vor der Freischaltung der Kommentare, werden diese von uns noch moderiert. Beiträge welche beleidigen/verleumden oder lediglich zu Werbezwecken erfolgen, können leider nicht freigeschaltet werden.


Sei der Erste, der seine Meinung zu diesem Thema teilt!