« News Übersicht

Nov 19 2020

 von: Redaktion Glasfaser-Internet.info

Das Telekommunikationsunternehmen Vodafone treibt den Glasfaseranbau ambitioniert voran. In NRW haben jetzt fast 2/3 aller Bürger Zugang zu Vodafones Gigabit-Internet, deutschlandweit versorgt das Unternehmen über 22 Millionen Haushalte mit Highspeed Zugang. Insgesamt stammen rund 80 Prozent aller Gigabit-Anschlüsse von Vodafone.

 

In NRW, Hessen und Baden-Württemberg liefert Vodafone nun 420.000 zusätzliche Kabelanschlüsse mit Gigabit-Geschwindigkeit. Besonders stark ist Vodafone mit 300.000 Anschlüssen in NRW vertreten. Und die Pläne des Telekommunikationsriesens sind groß: Bis zum Jahr 2022 sollen im Vodafone-Netz bundesweit 25 Millionen Highspeed-Anschlüsse bestehen.

Vodafone rüstet deutschlandweit auf

Seit Herbst 2018 baut Vodafone seine Netz-Infrastruktur sukzessive mit gigabitfähigen Netzelementen aus. Im September 2020 vollendete das Unternehmen die Gigabit-Aufrüstung in bereits 13 Bundesländern und versorgt somit 12,6 Millionen Kabel-Haushalte mit Highspeed-Internet.

 

Hannes Ametsreiter, CEO Vodafone Deutschland: „Wir lösen unser Versprechen gegenüber Politik, Bürgern und unseren Kunden ein: Das netzweite ‚GigaKabel‘ mit dem superschnellen Internet-Zugang ist Realität. Das reicht uns aber nicht: Wir ziehen noch mehr Glasfaser ins Netz. Wir verdoppeln bald die Upload-Geschwindigkeit und beschleunigen schrittweise auf bis zu 10 Gigabit im Download. Denn gerade die vergangenen Monate mit viel Home-Office haben es gezeigt: Gigabit-Netze bringen mehr Lebensqualität und sind der entscheidende Rohstoff für Wachstum, Arbeitsplätze und Wohlstand.“

Deutschland als Spitzenreiter?

Noch nicht abgeschlossen ist die Netz-Aufrüstung in den Bundesländern NRW, Baden-Württemberg und Hessen. Dort weitete Vodafone seine Reichweite durch den Zukauf von Unitymedia im Jahr 2019 aus. Seit Februar 2020 läuft auch hier der breit gefächerte Ausbau mit Fokus auf Highspeed.

 

Die beiden Bundesländer Baden-Württemberg und Hessen profitieren von aktuell gigabitfähigen Kabelanschlüssen im Bereich 3,2 bzw. 1,5 Millionen. In NRW unterhält Vodafone derzeit 4,8 Millionen Glasfaseranschlüsse in Haushalten. Für das Jahr 2021 hat sich das Unternehmen ambitionierte Ziele gesetzt: Dann sollen es bereits 5,6 Millionen Kabel-Glasfaser-Haushalte mit Gigabit-Internet in NRW sein.

 

Langfristig könnte Deutschland durch den Ausbau eine Spitzenposition im Gigabit-Ausbau mit 36,9 Millionen geplanter Anschlüsse einnehmen.

Quelle: Vodafone

 Sei der erste, der die News teilt!


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (sehr gut)
(Hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...



Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.
Was meinen Sie dazu...?