« News Übersicht
27. 01. 2022

Vodafone erweitert Glasfaser-Kabelnetz in Mainz

von:

Redaktion Glasfaser-Internet.info

Nach Hannover und Wiesbaden, hat Vodafone mit der Erweiterung des Glasfaser-Kabelnetzes in Mainz begonnen. Rund 45.000 Haushalte werden von besseren Geschwindigkeiten profitieren, heißt es. Zudem entstehen 100 neue Glasfaser-Knoten in der Stadt. Weitere Pläne zum Ausbau stehen bereits fest.

Glasfaser-Kabelnetz: Vodafone erweitert Kapazitäten in Mainz

In den Städten Hannover und Wiesbaden hatte Vodafone bereits Ende des vergangenen Jahres mit dem Ausbau begonnen, nun ist Mainz an der Reihe: Zusätzlich zu den bereits bestehenden 100.000 angeschlossenen Haushalten, die auf Gigabit-Geschwindigkeit und DOCSIS 3.1 im Netz von Vodafone setzen können, kommen nun Kapazitäten für 45.000 weitere Haushalte hinzu, wie der Netzbetreiber in einer Mitteilung erläutert.

 

In naher Zukunft sind für Mainz mehrere Dutzend neue Glasfaser-Strecken geplant. Hinzu kommen auch etwa 100 neue Glasfaser-Knoten, an denen die Leitungen zusammenlaufen. Im September 2022 möchte man den Glasfaser-Ausbau in Mainz abgeschlossen haben, so der Plan. Dazu gehört auch der Aufbau neuer Mobilfunkstationen mit Glasfaser, über die Vodafone 5G anbieten möchte.

 

Insgesamt will Vodafone in nächster Zeit 300.000 neue Kabel-Haushalte in Deutschland bedienen können. Neben den genannten Städten, dürfen sich Kunden in Bonn, Bremen, Essen und Nürnberg über weitere Kapazitäten freuen. Die zur Verfügung stehende Bandbreite soll sich um den Faktor acht erhöhen.

Vodafone: Erst Glasfaser, dann Kabelnetz mit DOCSIS 3.1

Die letzten Meter bis zum Haus werden nicht mit dem Glasfaser-, sondern mit dem Kabelnetz überwunden. Über DOCSIS 3.1 sind damit maximal 1 Gigabit im Download möglich. Vodafone möchte die Leistung in Zukunft auf bis zu 5 Gigabit hochschrauben, bevor mit DOCSIS 4 der schnellere Nachfolger bereitsteht. Hier geht es dann rauf bis auf 10 Gigabit in der Sekunde.

 

„Mit unserem Ausbau stärken wir unsere bestehende Datenautobahn in mehreren Städten, indem wir neue Glasfaser-Strecken und modernste Glasfaser-Technik errichten. Die Glasfaser rückt damit zu relativ geringen Baukosten so nah wie noch nie in Richtung Kunde. Das erhöht die Stabilität in unserem Gigabit-Netz und sorgt für noch mehr Leistung“, erläutert Vodafone-CEO Hannes Ametsreiter.

Hilfreiches zum Beitrag:

» Was kostet Glasfaser überhaupt?

Quelle: Vodafone Deutschland
Hier klicken zum bewerten
[Total: 0 Durchschnitt: 0]
Günstige Glasfaser-Tarife > 100 MBit/s

Jetzt mit Fiber-Internet superschnell surfen und Geld sparen. 1000 MBit/s schon ab 39.99 €
monaltich sichern. Hier jetzt den passenden Tarif finden!



Was denken Sie zu diesem Thema?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Tipp:

Vor der Freischaltung der Kommentare, werden diese von uns noch moderiert. Beiträge welche beleidigen/verleumden oder lediglich zu Werbezwecken erfolgen, können leider nicht freigeschaltet werden.


Sei der Erste, der seine Meinung zu diesem Thema teilt!