« News Übersicht

Dez 11 2020

 von: Redaktion Glasfaser-Internet.info

Der Telekommunikationsriese Telekom baut die Glasfaser-Präsenz zunehmend aus. Nun beginnt für den Raum Kiel, im Speziellen in den Stadtteilen Südfriedhof, Exerzierplatz und Brunswik, bereits die Vorvermarktung für den Ausbau. Rund 25.000 Haushalte profitieren vom beschleunigten Glasfaserausbau des Unternehmens.

 

Alle Haushalte, die sich noch bis zum 30. Juni 2021 für einen Glasfaser-Tarif der Telekom entscheiden, erhalten den Glasfaseranschluss kostenfrei. Es ist auch möglich, den Highspeed-Anschluss ohne einen Tarif zu erhalten.

 

Oberbürgermeister von Kiel, Dr. Ulf Kämpfer, erklärt dazu: „Nicht erst seit der Corona-Pandemie wissen wir, dass eine digitale Vernetzung für alle mit hochleistungsfähigen Internetverbindungen eines der zentralen Infrastrukturthemen für die Zukunftsfähigkeit unserer Stadt ist.“

Kiel und Telekom feiern Premiere

Die Landeshauptstadt profitiert nicht nur vom Glasfaserausbau an sich, sondern auch als „First Mover“. Denn Kiel ist eine der ersten Metropolen in Deutschland, in der der Telekommunikationsanbieter den Ausbau mit Gigabit Leitungen unterstützt.

 

Dr. Ulf Kämpfer betont dahingehend: „Wir brauchen in Kiel ein flächendeckendes Glasfasernetz. Ich bin sehr froh, dass unsere intensiven Gespräche mit Investoren nun Früchte tragen. Die ehrgeizigen Investitionspläne der Telekom für Kiel sind ein starkes Signal. Der Zugang zur digitalen Zukunft wird damit vor die Türen und in die Häuser der Stadt gelegt“.

 

Bislang kamen eher kleinere Städte und Gemeinden in den Genuss der Gigabit-Leitungen. Ferner hält sich die Telekom offen, bei erfolgreichem Ausbau in den bereits erwähnten Kieler Stadtteilen das Projekt auf weitere Gebiete auszuweiten. In den Folgejahren dürften also noch mehr Haushalte mit dem Hochleistungsnetz verbunden werden.

 

Hagen Rickmann, Geschäftsführer Geschäftskunden bei der Telekom Deutschland, erläutert: „Kiel hat jetzt die Chance in die Gigabit-Liga aufzusteigen. Ein Glasfaseranschluss bietet alle Möglichkeiten für digitale Anwendungen wie Arbeiten und Lernen zu Hause sowie gleichzeitiges Videostreaming. Mit der Digitalisierung wächst der Datenverkehr ständig auch im privaten Umfeld. Deswegen gehört ein leistungsstarker Glasfaseranschluss jetzt und für die kommenden Generationen in jedes Haus, in jede Wohnung und Gewerbeeinheit.“

 

Die Telekom verlegt für dieses Projekt rund 100 Kilometer Glasfaser durch Kiel. Im April 2021 sollen die Arbeiten parallel in den drei Stadtteilen starten. Dabei soll der Verkehr nur minimal beeinträchtigt werden.

Hilfreiches zum Beitrag:

» Karte zur Glasfaser Verfügbarkeit
» alles zum Glasfaser-Ausbau der Deutschen Telekom
» Was ist Glasfasser?

Quelle: Deutsche Telekom

 Sei der erste, der die News teilt!


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (sehr gut)
(Hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...



Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.
Was meinen Sie dazu...?