« News Übersicht
20. 10. 2020

Die Deutsche Telekom hat die Vermarktung von Glasfaseranschlüssen für rund 600.000 Haushalte begonnen. Diese sind auf über 60 Kommunen aufgeteilt. Es handelt sich hierbei um das bisher größte Vermarktungsprogramm für Glasfaseranschlüsse in Deutschland.

600.000 Haushalte profitieren

Die Telekom hat mit der Vermarktung von Glasfaseranschlüssen in über 60 Kommunen begonnen. Damit können rund 600.000 Haushalte von schnellerem Internet profitieren. Es handelt sich laut Konzernangaben um die größte Vermarktungsaktion für Glasfaseranschlüsse aller Zeiten. In den ersten der geplanten Gebiete läuft die Vermarktung bereits, weitere folgen in Kürze.

 

Die Anschlüsse will die Telekom dann ab Anfang 2021 ausbauen. Sie sollen eine Geschwindigkeit von bis zu 1 Gigabit pro Sekunde im Download aufweisen. Der Upload soll mit bis zu 200 Megabit pro Sekunde möglich sein. Somit sind die Anschlüsse bestens für Home Office, Gaming und Streaming geeignet.

Bis zu 1 Gbit/s

„Wir machen auch beim Thema Glasfaser weiter Tempo, um Deutschland noch digitaler zu machen. Mit 600.000 Haushalten starten wir unsere bisher größte Vermarktungswelle für Glasfaser in Deutschland“, sagt Michael Hagspihl, Geschäftsführer Privatkunden Telekom Deutschland GmbH. „Das super-schnelle Internet kommt direkt ins Haus oder in die Wohnung. Jeder, der einen Glasfaser-Tarif bucht, bekommt die Leitung im Rahmen der aktuellen Vermarktung sogar kostenfrei.“

 

Interessierte Kunden können den Glasfaseranschluss jetzt vorbestellen. Sie gehören dann zu den ersten, die von dem neuen Anschluss profitieren können. Dank der parallelen Vermarktung, soll sich die Wartezeit verkürzen, bis der Anschluss gelegt ist. Zudem gibt die Telekom zu bedenken, dass Hauseigentümer mit einem Glasfaseranschuss auch den Wert ihrer Immobilie steigern können. Denn die Internetgeschwindigkeit ist ein wichtiges Kriterium für die Wohnortwahl von Interessenten.

 

„Wir erhöhen die Schlagzahl beim Glasfaserausbau deutlich“, sagt Walter Goldenits, Technikchef der Telekom Deutschland. „Damit legen wir den Grundstein für die digitale Zukunft in 60 weiteren Gebieten in Deutschland, in dem wir dort den Ausbau mit Glasfaser bis in die Häuser (FTTH) starten.“ Insgesamt ist für das Projekt der Aus- und Aufbau von etwa 2.800 Netzverteilern nötig. Dazu kommen rund 2.600 Kilometer Tiefbau, was etwa der Entfernung zwischen Oslo und Athen entspricht.

Hilfreiches zum Beitrag:

» aktuelles zum Glasfaser-Ausbau der Deutschen Telekom
» Glasfaser Karte
» Karte zur Glasfaser Verfügbarkeit
» Glasfaser Angebote der Deutschen Telekom

Quelle: Deutsche Telekom
Hier klicken zum bewerten
[Total: 0 Durchschnitt: 0]
Günstige Glasfaser-Tarife > 100 MBit/s

Jetzt mit Fiber-Internet superschnell surfen und Geld sparen. 1000 MBit/s schon ab 39.99 €
monaltich sichern. Hier jetzt den passenden Tarif finden!



Was denken Sie zu diesem Thema?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Tipp:

Vor der Freischaltung der Kommentare, werden diese von uns noch moderiert. Beiträge welche beleidigen/verleumden oder lediglich zu Werbezwecken erfolgen, können leider nicht freigeschaltet werden.


Sei der Erste, der seine Meinung zu diesem Thema teilt!