« News Übersicht
11. 05. 2021

Bereits seit vielen Jahren betreibt GlobalConnect ein Glasfasernetz in Kiel für Geschäftskunden. 2021 will das Unternehmen aus Hamburg über die Tochtermarke HomeNet nun auch Privatkunden in Kiel mit schnellem Internet versorgen.

HomeNet startet in Kiel

HomeNet bietet nicht nur die Glasfaser-Kompetenz von GlobalConnect, sondern versorgt bereits mehr als 300.000 Kunden in Skandinavien mit Glasfaseranschlüssen. Seit 2019 ist das Unternehmen in Stuttgart aktiv, startet zudem gerade den Glasfaserausbau in Hamburg-Niendorf. Nun folgt mit Schilksee auch ein erstes Gebiet in Kiel.

 

„Seit 20 Jahren investieren wir von GlobalConnect in der Landeshauptstadt Kiel in unser Glasfasernetz – bisher in Telekommunikationsdienstleistungen nur für unsere Geschäftskunden. Umso mehr freue ich mich, nun auch endlich Privatkunden schnelles und stabiles Internet mit unserer Tochtermarke HomeNet anzubieten. Schnelle, glasfaserbasierte Internetanschlüsse sind dringend notwendig, denn in Corona-Zeiten wurden die Grenzen von DSL- und Kabel-TV-Internet durch Home-Office und Home-Schooling deutlich wie nie zuvor. Wir werden unseren Beitrag dazu leisten, Kiel bei der Digitalisierung zu unterstützen“, sagt Christian Breidenbach-Kaack, Country Manager Deutschland von GlobalConnect.

Wichtiger Meilenstein

„Mit dem Glasfaserausbau von GlobalConnect in Schilksee erhält ein Stadtteil am Rande Kiels hochleistungsfähiges Internet. Unserem Ziel – einem flächendeckenden Glasfasernetz in ganz Kiel – kommen wir damit ein großes Stück näher. Mich begeistert die Energie, mit der die Landeshauptstadt zusammen mit den Unternehmen das Zukunftsprojekt vorantreibt“, sagte Kiels Oberbürgermeister Dr. Ulf Kämpfer, als er am 10. Mai das Ausbauprogramm mit Christian Breidenbach-Kaack, Country Manager Germany der GlobalConnect GmbH vorstellte.

 

Auch Schleswig-Holsteins Wirtschafts- und Technologieminister Bernd Buchholz freut sich über einen weiteren Glasfaserausbau-Meilenstein: „Die Dynamik beim Glasfaserausbau ist erfreulich und beeindruckend zugleich. Die Landeshauptstadt zeigt damit anderen Städten, wie es gehen kann. Ich hoffe und wünsche mir sehr, dass die Bürgerinnen und Bürger die Chance, die sich ihnen damit bietet, erkennen und wahrnehmen.“

 

Hauseigentümer in Kiel-Schilksee können sich bereits für einen Glasfaseranschluss anmelden. Eine frühzeitige Anmeldung spart die Anschlussgebühren. Der Ausbau soll mit möglichst wenigen Beeinträchtigungen für die Bürgerinnen und Bürger erfolgen. Später sollen mit Holtenau und Pries-Friedrichsort weitere Stadtteile in Kiel mit einem Glasfasernetz erschlossen werden.

Hilfreiches zum Beitrag:

» Glasfaser Karte
» Alternativen zu Glasfaser

Quelle: GlobalConnect
Hier klicken zum bewerten
[Total: 0 Durchschnitt: 0]
Günstige Glasfaser-Tarife > 100 MBit/s

Jetzt mit Fiber-Internet superschnell surfen und Geld sparen. 1000 MBit/s schon ab 39.99 €
monaltich sichern. Hier jetzt den passenden Tarif finden!



Was denken Sie zu diesem Thema?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Tipp:

Vor der Freischaltung der Kommentare, werden diese von uns noch moderiert. Beiträge welche beleidigen/verleumden oder lediglich zu Werbezwecken erfolgen, können leider nicht freigeschaltet werden.


Sei der Erste, der seine Meinung zu diesem Thema teilt!