« News Übersicht

Jan 24 2014

 von: Sarah_Klare

Welcher Telekommunikationsanbieter treibt den Ausbau von Breitbandinternet am effektivsten voran? Dieser Frage geht in diesem Jahr der Bundesverband Breitbandkommunikation (BREKO) nach und plant das Siegerunternehmen mit einem Preis zu ehren.

„Breko“-Award

„Wir bauen die Netze!“ – mit dieser Kernaussage hat der BREKO vor kurzem seine Offensive im Glasfaserausbau gestartet. In dem Verband sind ein großer Teil der Festnetzwettbewerber der Deutschen Telekom versammelt. Ihr Ziel ist es, den Glasfaser-Ausbau voran zu treiben. Um Unternehmen einen zusätzlichen Anreiz zu bieten, wird der Verband in diesem Jahr zum ersten Mal den Breko-Award vergeben. Die Auszeichnung erhält das Unternehmen, welches in der eigenen Region einen entscheidenden Beitrag leistet, um Hochgeschwindigkeits-Breitbandanschlüsse bereit zu stellen.

Wettbewerbskriterien

Am Wettbewerb können alle Telekommunikationsanbieter teilnehmen, auch wenn sie kein Mitglied im BREKO sind. Die Bewertung der eingereichten Projekte wird nach festgelegten Kriterien bewertet. Dazu gehört unter anderem der momentane Bestand an Glasfaserinfrastruktur im Versorgungsbereich des Unternehmens sowie der geplante Bau bis zum Jahre 2018. Außerdem wird bewertet, in welche Technologien das Unternehmen investiert und wie hoch der prozentuale Anteil dieser Technologien ist. Zudem wird betrachtet wie einzigartig das eingereichte Projekt ist und ob der Glasfaserausbau schwerpunktmäßig in Städten, Ballungszentren oder ländlichen Regionen stattfindet. Die Bewertung der einzelnen Projekte wird von einer Jury vorgenommen, die sich aus Experten der Branche zusammen setzt.

Preisübergabe im Sommer

Bewerbungsunterlagen für den Award können ab sofort auf der Website des BREKO abgerufen werden. Teilnehmen können alle Telekommunikationsunternehmen, die festnetzgebundenen NGA-Ausbau durchführen. Bis zum 30. April können Unternehmen ihre Projekte dann für den Wettbewerb einreichen. Am 25. Juni diesen Jahres begeht der Bundesverband Breitbandkommunikation seine 15-Jahr-Feier. Zu diesem Anlass wird dann auch der BREKO-Award vergeben. Dotiert ist der Preis mit Sachprämien wie zum Beispiel einer Netzwerk-Hardware, die allerdings auch einen stolzen Wert von etwa 10.000 Euro hat.

Quelle: Bundesverband Breitbandkommunikation (BREKO)

 Sei der erste, der die News teilt!


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (sehr gut)
(Hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...



Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.
Was meinen Sie dazu...?