« News Übersicht

Aug 03 2012

 von: Redaktion Glasfaser-Internet.info

Mit 72.000 geschalteten Glasfaseranschlüssen spielt NetCologne eine wichtige Rolle in Sachen Breitbandanschlüssen im Raum Köln. Im Interview sprachen wir mit Dr. Hans Konle, Sprecher der Geschäftsführung der NetCologne GmbH, über die Ausbaupläne für das Glasfasernetz in und um Köln.

 

NetCologne ist Kommunikationsunternehmen und Netzbetreiber im Kölner Raum und betreibt schon seit 1994 ein eigenes Glasfasernetz. Seit 2006 setzt das Unternehmen auf FTTB (Fibre to the Buildung), wobei die Glasfaserkabel bis zum Keller des angeschlossenen Gebäudes verlegt werden. Im Interview sprachen wir mit Dr. Hans Konle über das aktuell bestehende Netz von NetCologne und die weiteren Ausbaupläne für die nächsten Jahre. Demnach will sich das Unternehmen auch im Kölner Umland für den Glasfaserausbau stark machen, um den Anwohnern für die multimedialen Nutzungsszenarien der Zukunft die notwendigen Bandbreiten zur Verfügung zu stellen. NetCologne wird dabei auch auf Kooperationen mit Partnern vor Ort setzen, wie Dr. Konle uns im Interview verriet. Das vollständige Interview zum Glasfaserausbau von NetCologne finden Sie hier.

 

Hilfreiches zum Artikel:

» weitere Informationen zu NetCologne
» Glasfaser Karte
» Karte zur Glasfaser Verfügbarkeit

 


 Sei der erste, der die News teilt!


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (sehr gut)
(Hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...



Kategorie: Ausbau, Interviews, Netcologne | Schlagwörter: , , , ,
Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.
Was meinen Sie dazu...?