« News Übersicht

Dez 15 2020

 von: Redaktion Glasfaser-Internet.info

Glasfaser ist neben 5G eine der wichtigen Technologien für die fortschreitende Digitalisierung. Daher baut die Telekom neben ihrem 5G-Netz auch das eigene Glasfaser-Netz immer weiter aus. Düsseldorf sowie diverse Gewerbegebiete profitieren von geplanten Ausbauschritten.

 

Glasfaser Baustelle

Mehr Glasfaser für Düsseldorf

Die Landeshauptstadt Düsseldorf strebt an, dass alle Bewohner und Unternehmen innerhalb der nächsten fünf Jahre einen Zugang zum Gigabit-Netz haben. Um dieses Ziel erreichen zu können, haben Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller und Hagen Rickmann, Geschäftsführer Geschäftskunden Telekom Deutschland am gestrigen Montag eine Absichtserklärung unterzeichnet. Sie besagt, dass die Telekom ihre Bemühungen um einen strukturierten Ausbau der Glasfaser-Anschlüsse in Abstimmung mit der Landeshauptstadt Düsseldorf intensiviert.

 

„Um den Gigabit-Ausbau zügig voranzutreiben, sind Partnerschaften mit mehr als nur einem großen Telekommunikationsunternehmen wichtig“, sagte Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller. „Die Deutsche Telekom leistet mit ihrer Initiative einen wichtigen Beitrag für unser Ziel einer flächendeckenden leistungsfähigen Versorgung in Düsseldorf. Die unterzeichnete Absichtserklärung ist die Grundlage für weitere Gespräche, in denen Details zum Ausbau und auch zur Unterstützung durch die Stadt Düsseldorf besprochen werden. Denn partnerschaftlicher Ausbau bedeutet auch, dass die Landeshauptstadt ihren Teil dazu beitragen wird.“

Glasfaser für viele Gewerbegebiete

Schnelles Internet spielt natürlich auch für Gewerbe eine wichtige Rolle. In der jüngsten Glasfaserausbau-Welle der Telekom für Gewerbegebiete sind die Vorvermarktungsquoten von 30 Prozent in 61 der insgesamt 96 angesprochenen Gewerbegebiete erreicht worden. Das hat zur Folge, dass sich fast 14.000 Unternehmen bald an das Gigabit-Hochgeschwindigkeitsnetz der Telekom angeschlossen werden.

 

Folgende Gewerbegebiete werden in den kommenden Monaten angebunden: Admannshagen-Bargeshagen, Bad Homburg, Berlin, Biedenkopf, Brandenburg, Crailsheim, Detmold, Dietzenbach, Elmshorn, Erkrath, Espelkamp, Gerichshain, Glinde, Göttingen, Gräfelfing, Gröbenzell, Gronau, Halle (Saale), Hockenheim, Hövelhof, Hüllhorst, Isernhagen, Karlsfeld, Kelsterbach, Kempen, Kirchheim, Kleve, Koblenz, Lahnau, Limburg, Merseburg, Mörfelden-Walldorf, Mülheim-Kärlich, München, Nettetal, Neuenhagen, Neu-Isenburg, Neuss, Oelde, Rellingen, Roßdorf, Schloß Holte-Stukenbrock, Schwarzenbek, Sinsheim, Springe, Steinbach, Stuhr, Tübingen, Ulm, Walluf, Walsrode, Wesseln, Worbis und Worms.

Hilfreiches zum Beitrag:

» So schnells ist Glasfaser-Internet
» aktuelles zum Glasfaser-Ausbau der Deutschen Telekom
» Glasfaser Karte

Quelle: Deutsche Telekom

 Sei der erste, der die News teilt!


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (sehr gut)
(Hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...



Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.
Was meinen Sie dazu...?