« News Übersicht

Okt 26 2015

 von: Andre Reinhardt

Der Netzbetreiber M-net ruft schon zwei Monate vor Weihnachten zur Bescherung und spendiert Neukunden kostenlos eine Bandbreite von 100 Mbit/s. Diese Geschwindigkeit wird im Glasfasernetz des Anbieters zur Verfügung gestellt und kann sechs Monate lang unverbindlich genutzt werden. Dadurch sollen die Nutzer selbst erfahren, wie nützlich das Highspeed-Surfen sein kann.

Hohe Bandbreiten sind oftmals sinnvoll

Besonders in größeren Familien, wo man sich einen Internetanschluss teilt, kann es je nach Gebrauch zu Engpässen bei der Übertragungsrate kommen. Wenn die Kinder Onlinespiele spielen, der Vater Ultra-HD-Videos streamt und die Mutter beim Essen kochen das Internetradio nutzt, ist man mit 50 Mbit/s oder gar 25 Mbit/s schlecht aufgestellt. Die reibungslose Verfügbarkeit vieler Dienste zugleich, eine flüssige Medienwiedergabe und eine hohe Downloadgeschwindigkeit sind Vorteile der 100 Mbit/s.

Die Rahmenbedingungen für den Gratis-Test

Neukunden in München, Augbsburg, Erlangen und Würzburg erhalten bei M-net nun die Gelegenheit, die erhöhte Bandbreite ein halbes Jahr zu testen. Der Tarif Surf&Fon wird für diese sechs Monate zu einem Preis von 19,90 Euro monatlich zur Verfügung gestellt. Nach Ablauf des Testzeitraums wird das 100 Mbit/s starke Paket nicht automatisch verlängert, wer mit dieser Geschwindigkeit weiter surfen möchte, muss sich mit einer kurzen Nachricht an M-net wenden. Ansonsten wird auf eine geringere Bandbreite reduziert. Es stehen drei verschiedene Optionen zur Verfügung. Wer 29,90 Euro investiert, erhält 25 Mbit/s, bei 34,90 Euro sind es 50 Mbit/s und wer dauerhaft 100 Mbit/s braucht, zahlt 44,90 Euro pro Monat. Bestellen kann man die Vorteilsaktion hier unter www.m-net.de auf der Homepage des Anbieters.

Unkomplizierte Glasfaser-Einrichtung

Der Installationsservice von M-net kann von Neukunden kostenlos in Anspruch genommen werden. Hierbei wird ein Techniker direkt vor Ort die Arbeiten am Netz vornehmen und die neue Fritz!Box konfigurieren. Selbst die Einrichtung des WLAN-Netzwerks kann der Mitarbeiter auf Wunsch vornehmen. Mit dieser Maßnahme möchte das Unternehmen Unentschlossenen die Angst vor einem komplizierten Wechsel nehmen.

 

Wer ohnehin schon mit dem Gedanken gespielt hat, einen Vertrag bei M-net abzuschließen, sollte sich das Angebot aufgrund des attraktiven Highspeed-Tests nun genauer ansehen.


 Sei der erste, der die News teilt!


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (sehr gut)
(Hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...



Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.
Was meinen Sie dazu...?