« News Übersicht

Okt 16 2014



Die Deutsche Telekom hat ihre Angebotspalette im Festnetzbereich umgestellt. Die altbekannten Call & Surf Fiber Tarife weichen dabei der neuen Magenta-Welt. Wir zeigen, was sich bei den Glasfaser-Angeboten alles ändert.

Die Magenta Welt der Telekom

Alle paar Jahre gibt es offensichtlich bei der Telekom nun ein Relaunch des Markenauftritts. Nach „T-Home“ kam „Call&Surf“ bzw. Entertain. Und nun vereinigt das Unternehmen alle Sparten unter der Hauptmarke „Magenta“. Letzten Monat bereits startete die Metamorphose bei den Smartphone-Tarifen. Seither bucht man „MagentaMobil“ und nicht mehr „Telekom Complete Comfort“. Nun erreicht die Umstellung auch den Festnetzbereich. Die alten Call & Surf Tarife wurden gestrichen.

Magenta Zuhause

An deren Stelle tritt nun „Magenta Zuhause“ in den Varianten S, M und L. Einem Art Basis-System, das sich um diverse Extrafeatures, wie z.B. Entertain-TV, Cloud-Dienste und Mobile-TV erweitern lässt.
Übersicht der neuen Magenta-Tarife

Und wo sind die Glasfaser Tarife?

Zuvor bot die Telekom mit „Call & Surf Comfort Fiber“ mehrere Varianten mit 50, 100 oder 200 MBit. Neu ist, dass nun nicht mehr explizit nach Breitbandtechnik unterschieden wird, so dass Fiber etwas versteckt ist. Magenta Zuhause M bietet bis zu 50 MBit und wird per VDSL oder FTTH angeboten, je nachdem was beim Kunden verfügbar ist. Ein Upgrade auf 100 MBit oder mehr ist hier nicht mehr möglich. Wer mehr Speed haben möchte, muss direkt zu „Magenta Zuhause L“ greifen. Hier kommen, je nach Ausbausituation beim Kunden auch zwei Techniken in Frage: VDSL Vectoring oder Fiber. Zuhause L kann als einziger Tarif auch mit 200 MBit bestellt werden für einen Aufpreis von 5 € monatlich. Auch das nachträgliche Upgrade soll über die Speedoption XL“ möglich sein. Die Bezeichnungen „Fiber 100“ oder „Fiber 200“ wurden also gestrichen.

Preise und Onlinerabatt

Erfreulicher Weise ändert sich an den Preisen zunächst nichts. Der Einsteiger-Glasfasertarif Magenta Zuhause M mit 50 MBit, kostet 34.95 € im Monat. Mit 100 MBit und Fiber werden 39.95 € fällig. Für turboschnelle 200 MBit berechnet die Telekom 44.95 €. Bei Bestellung hier via www.telekom.de/magentazuhause spart man übrigens 10 Prozent auf die Grundgebühr im ersten Jahr.

Entertain TV

Das IPTV-Angebot gibt es natürlich weiterhin. Alle Zuhause-Tarife können wahlweise auch mit dem TV-Paket Entertain bestellt werden. Für die Grundversion mit 100 TV-Sendern (ca. 25 in HD) und den IPTV-Receiver zahlt man gerade mal 9.95 € im Monat zusätzlich. Will man alle privaten Sender auch in HD-genießen, fallen 14.95 € für Entertain Premium an. Alle Varianten können auch mit Glasfaser-Anschluss bestellt werden, sofern FTTH vor Ort schon verfügbar ist.

Hilfreiches

» Übersicht der Telekom Glasfaser-Tarife
» zur Anbieterseite



Magenta Zuhause: Neue Glasfaser-Tarife bei der Telekom: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (sehr gut)
2,57 von 5 Punkten, basieren auf 7 abgegebenen Stimmen.
Loading...



Kategorie: Deutsche Telekom, Glasfaser Anbieter | Schlagwörter: , ,
Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.
Was meinen Sie dazu...?