Router: AVM Fritz!Box 6590 Cable


Die Fritz!Box 6590 ist das 2017er Highend-Netzwerkgerät von AVM für den privaten Internetzugang über das Koaxialkabel. Das Modell bietet einige Highlights, wie etwa das Streaming des TV-Signals an im Netzwerk befindliche Endgeräte und MU-MIMO. Bei letzterem handelt es sich um ein modernes Antennensystem, das für einen besseren Empfang und eine optimale Reichweite sorgt. Die Zukunftssicherheit ist dank des Standards EuroDOCSIS 3.0 gegeben, der eine Downloadgeschwindigkeit von bis zu 1,76 Gbit/s gewährt.

 

Eigenschaften und Funktionen des Fritz!Box 6590 Cable Routers

Hersteller und ModellbezeichnungAVM Fritz!Box 6590 Cable
unterstützte BreitbandstandardsKabel / EuroDOCSIS (1.0, 1.1, 2.0, 3.0)
maximal unterstützte Datenrate1.760 Mbit/s (theoretisch / über EuroDOCSIS 3.0)
direkte FTTH-Support (Glasfaser-Internet)nein, ausschließlich Kabelinternet möglich

Telefonie: Möglichkeiten und Features

mit integrierter Telefonanlageja
DECT Basis vorhandenja
Betrieb per Festnetz und Internet (VOIP)ja
Anschluss für analoge Telefoneja
Anschluss für ISDN Telefoneja

Netzwerkeigenschaften (WLAN und LAN)

unterstützte WLAN-Standards802.11 a/b/g/n und ac
WLAN Betrieb bei …2.4 GHz und 5 GHz
maximale Datenrate WLAN (brutto)bis 2.533 MBit/s
Massive MIMO Supportja, MU-MIMO
WLAN Gastzugang konfigurierbar?ja
Anzahl der LAN Ports und Datenrate4 x 1 GBit
WAN Port für Anschluss von Glasfasermodemnein

sonstige Eigenschaften

IPv6 Supportja
NAS-fähigja
USB-Anschlüsseja, 2 x USB 2.0
Leistungsaufnahme ca.11 Watt

weitere Informationen

Handbuch als PDF downloaden» hier Handbuch downloaden (PDF, 2,8 MB)
erhältlich bei» u.a. hier bei Amazon

AVMs Oberklassemodell für das Kabelinternet

Das Kabelglasfaser ist abseits Glasfaser via FTTH oder FTTB eine weitere Möglichkeit, um das eigene Zuhause mit schnellem Internet (teils über 500 MBit) auszustatten. Kabel-Internet nimmt dabei eine immer größere Rolle in Deutschland ein. Mittlerweile sind auch frei im Handel erhältliche Netzwerkgeräte für diese Art Zugang vorhanden, man bekommt also nicht mehr die Produkte der Anbieter aufgezwungen. Die Fritz!Box 6590 Cable kann seit Juni 2017 bei diversen Onlinehändlern und Elektronikketten erworben werden. Dabei muss der Verbraucher kaum Zugeständnisse machen. EuroDOCSIS 3.0 wird genauso wie die älteren Standards EuroDOCSIS 1.0, 1.1 und 2.0 unterstützt. Somit ist eine hohe Kompatibilität zum Kabelinternet gegeben. Die Telefonie kann IP-basiert und analog erfolgen, eine Telefonanlage ist in diesem Router bereits integriert. Etwas schade: die beiden USB-Anschlüsse wurden noch im älteren Standard 2.0 realisiert.

Fritz!Box 6590 Cable: WLAN und Antennensystem auf hohem Niveau

Die schnellste Leitung bringt kaum etwas, wenn der Router die Bandbreite nicht effizient verarbeiten kann. Bei der Fritz!Box 6590 Cable muss man sich über diesen Stolperstein keine Gedanken machen. Das MIMO-Verfahren garantiert eine hohe Flächenabdeckung und eine stabile Verbindung im Wi-Fi. Konkret kommt in diesem Produkt ein 4×4-Multi-User-MIMO-Antennensystem zum Einsatz. Für eine optimale Übertragungsgeschwindigkeit innerhalb des WLAN-Netzwerks ist ebenfalls gesorgt, die 6590 Cable kann bis zu 2,533 Gbit/s auf verbundene Endgeräte verteilen. Mit 802.11 ac und Dual-Band (2,4 GHz + 5 GHz) ist das WLAN-Modul des AVM-Routers am Puls der Zeit. Das die Box vergleichsweise groß ausfällt, genauer gesagt 8,5 cm x 20,9 cm x 27,3 cm (B x H x T), liegt an der hohen Abwärme, welche das Kabelmodem verursacht. So zumindest die Aussage eines AVM-Mitarbeits auf der IFA.

Multimedia-Funktionen der Fritz!Box 6590 Cable

Ein Kabelrouter bietet sich unweigerlich für die Verwaltung des ankommenden Fernsehsignals an. Deshalb hat die 6590 Cable auch einen integrierten Kabel-TV-Tuner, der bis zu vier Programme aus dem Free-TV gleichzeitig an vernetzte Smartphones, Tablets oder Computer übertragen kann. Selbstredend wurde auch an andere wichtige Multimedia-Formate wie IPTV, VoD und Streaming gedacht. Dank der NAS-Anbindung, ermöglicht das AVM-Produkt zudem den Zugriff auf persönliche Dateien wie Fotos, Videos oder Musik im Heimnetzwerk. Ein Multimediaserver ist für den unkomplizierten Zugriff integriert. Theoretisch würden sich auch die beiden USB-Anschlüsse für den Zugriff auf Multimediadateien auf externen Speichermedien eignen, hier schmälert allerdings der USB-2.0-Standard die Performance.

Weitere Features der Fritz!Box 6590 Cable

Wenn die Internetverbindung eines Computers kabelgebunden erfolgen soll, kommen die vier Gigabit-LAN-Ports zum Einsatz. Die Telefonie und der Mediaserver können außerdem über eine Smartphone-App von unterwegs aus verwaltet werden. Der Anschluss eines externen Glasfasermodems ist leider bei der Fritz!Box 6590 Cable nicht möglich. Eine dazu notwendige WAN-Buchse fehlt bei der Ausstattung. Für die nötige Sicherheit sorgen unter anderem die voreingestellte Firewall und der Gastzugang für das WLAN-Netz. Ein Stromfresser ist der Kabelrouter dank mehrerer Eco-Mode-Automatismen nicht.

 

Preis und Verfügbarkeit der Fritz!Box 6590 Cable

Der Hersteller hat für die 6590 Cable eine UVP in Höhe von 269 Euro ausgesprochen. Bei diversen Händlern bekommt man das Netzwerkgerät, Stand November 2017, bereits für rund 250 Euro. Der Kabelrouter kann bei den gängigen Onlineshops wie hier bei Amazon oder direkt bei einem Elektronikfachhändler vor Ort erstanden werden. Ein Vorteil der AVM-Router ist übrigens, dass das Unternehmen regelmäßig Updates bereitstellt, welche die Funktionalität und die Sicherheit optimieren.

Hilfreiches zum Beitrag:

» Übersicht Kabel-Internet Anbieter

 

Bild: AVM

 Sei der erste, der den Router teilt!

Vom: 22 Sep 2017 | Kategorie: Allgemein, Anbieter, AVM, Hersteller | Schlagwörter: , , , , , , , ,


Wie finden Sie das Gerät?