Router: Fritz!Box 6591 Cable


Seit 2019 bietet AVM aus Berlin die Fritz!Box 6591 Cable an. Der Kabelrouter ist quasi der Vorgänger der neuen Fritz!Box 6660 Cable und für eine unverbindliche Preisempfehlung von rund 270 Euro erhältlich. Der Straßenpreis liegt aber mittlerweile darunter. Wir zeigen, was der Router leistet und mit welchen Eckdaten er punktet.

 

 

Fritz!Box 6591 Cable

 

Eigenschaften und Funktionen des Routers Fritz!Box 6591 Cable

Hersteller und ModellbezeichnungAVM Fritz!Box 6591 Cable
unterstützte BreitbandstandardsKabel / EuroDOCSIS (3.0, 3.1)
maximal unterstützte Datenrate6 Gbit/s (theoretisch / über EuroDOCSIS 3.1)
direkter FTTH-Support (Glasfaser-Internet)nein, ausschließlich Kabelinternet möglich, Glasfaser Modem muss vorgeschalten werden

Telefonie: Möglichkeiten und Features

mit integrierter Telefonanlageja
DECT Basis vorhandenja
Betrieb per Festnetz und Internet (VOIP)ja
Anschluss für analoge Telefoneja, 2 Anschlüsse
Anschluss für ISDN Telefoneja, 1 Anschluss

Netzwerkeigenschaften (WLAN und LAN)

unterstützte WLAN-Standards802.11 a/b/g/n/ac
WLAN Betrieb bei …2.4 GHz und 5 GHz
maximale Datenrate WLAN (brutto)bis zu 1.733 + 800 Mbit/s
Massive MIMO Supportja, MU-MIMO
WLAN Gastzugang konfigurierbar?ja
Anzahl der LAN Ports und Datenrate4 x 1 Gbit
WAN Port für Anschluss von Glasfasermodemnein

sonstige Eigenschaften

IPv6 Supportja
NAS-fähigja
USB-Anschlüsseja, 2 x USB 3.0
Leistungsaufnahme ca.11 Watt

weitere Informationen

Handbuch als PDF downloaden» hier Handbuch downloaden (PDF, 3,6 MB)
erhältlich bei» u.a. hier bei Amazon

Maximal 6 Gbit/s möglich

Das integrierte Kabelmodem der Fritz!Box 6591 Cable unterstützt das neue DOCSIS 3.1 sowie das ältere EuroDOCSIS 3.0. Somit sind in der Theorie Übertragungsraten von bis zu 6 GBit/s möglich, auch wenn diese in der Praxis darunter bleiben. Die schnellsten Kabeltarife schaffen heute 1 GBit – Vodafone plant aber bereits deutlich schnellere Angebote, so dass man hier auf der sicheren Seite für die Zukunft ist.

 

Die empfangenen Daten verteilt das Gerät via WLAN in der näheren Umgebung. Hierbei setzt es die beiden gewohnten Bänder 2,4 und 5 GHz ein. Per WLAN-Funknetz nach 802.11ac via 5 GHz sind Datenübertragungsraten mit bis zu 1.733 Mbit/s möglich, bei 802.11n via 2,4 GHz bis 800 Mbit/s. Zudem unterstützt die Fritz!Box 6591 Cable Multi-User MIMO, um einen schnellen Datentransfer auch mit mehreren Teilnehmern sicherzustellen. Das neue WiFi ax bzw. WiFi 6 ist hingegen noch nicht mit an Bord. Dank Gastzugang, können auch Besucher vom eigenen WLAN profitieren. Zudem ist natürlich eine WPS/WPA2-Verschlüsselung für die Sicherheit möglich.

Viele Anschlüsse

Neben WLAN, bietet der Router vier Gigabit-Ethernet-Anschlüsse zum Vernetzen von kabelgebundenen Geräten. Einen WAN-Port für ein Glasfasermodem bietet der Kabelrouter nicht, dafür aber einen Anschluss für den Kabelanschluss. Dazu kommen zwei USB-A-Ports mit dem USB-Standard 3.0, um z. B. Massenspeicher und Co mit der Fritz!Box verbinden zu können. Denn unter anderem ist sie NAS-fähig und kann als Mediaserver (SMB, FTP, UPnP AV) genutzt werden.

 

FritzBox 6591 Anschlüsse hinten

 

Natürlich beinhaltet die Fritz!Box 6591 Cable auch eine Telefonanlage, so wie man es von vielen anderen Routern aus dem Hause AVM kennt. Dank der DECT-Basis, können sich bis zu sechs Schnurlostelefone mit der Anlage verbinden. Zudem stehen ein ISDN-S₀-Bus zum Anschluss von ISDN-Telefonen/ISDN-Telefonanlage sowie zwei a/b-Ports für analoge Telefone, Anrufbeantworter und Fax zur Verfügung.

Gewohnte Funktionen und Möglichkeiten

Zu den weiteren Telefonfunktionen zählen HD-Telefonie für ein natürliches Klangbild, DECT Eco mit Funkabschaltung, fünf integrierte Anrufbeantworter inklusive E-Mail-Weiterleitung (voice to mail) und eine Faxfunktion inklusive E-Mail-Weiterleitung (fax to mail).

 

Weitere und für AVM typische Features sind unter anderem Kindersicherung, Push Service, Cloud-Kontakte, Online-Speicher, Wake on LAN per Internet sowie eine einfache Einrichtung und Verwaltung via Benutzeroberfläche im Browser. Dazu kommen eine Reihe von Apps von AVM sowie die Möglichkeit, den Router auch als Smart-Home-Zentrale mit entsprechenden DECT-ULE/HAN-FUN-Geräten zu verwenden.

Weiterführendes

» passende Kabel-Tarife von Vodafone zeigen


 Sei der erste, der den Router teilt!

Vom: 01 Mai 2019 | Kategorie: Allgemein, Anbieter, AVM, Hersteller | Schlagwörter: , , , , ,


Wie finden Sie das Gerät?