Router: AVM FRITZ!Box 6690 Cable


Mit etwas Verspätung hat der Berliner Hersteller AVM mit der FRITZ!Box 6690 Cable seinen neuen Flaggschiff-Kabelrouter Anfang 2022 auf den Markt gebracht. Eigentlich sollte das im September 2021 vorgestellte Modell Ende 2021 in den Handel kommen. Im Januar 2022 war es dann endlich soweit. Alle Daten zum neuen High-End für Kabelrouter hier.

 

FRITZ!Box 6690 Cable

 

Eigenschaften und Funktionen des Routers AVM FRITZ!Box 6690 Cable

Hersteller und ModellbezeichnungAVM FRITZ!Box 6690 Cable
unterstützte BreitbandstandardsKabel
maximal unterstützte Datenratebis zu 6 Gbit/s
direkter FTTH-Support (Glasfaser-Internet)nein

Telefonie: Möglichkeiten und Features

mit integrierter Telefonanlageja
DECT Basis vorhandenja
Betrieb per Festnetz und Internet (VOIP)ja
Anschluss für analoge Telefoneja, 2 Stück
Anschluss für ISDN Telefonenein

Netzwerkeigenschaften (WLAN und LAN)

unterstützte WLAN-Standards802.11 a/b/g/n/ac/ax
WLAN Betrieb bei …2.4 GHz und 5 GHz
maximale Datenrate WLAN (brutto)bis zu 6 Gbit/s
Massive MIMO Supportja
WLAN Gastzugang konfigurierbar?ja
Anzahl der LAN Ports und Datenrate4 Stück (1x 2,5 Gbit/s, 3x 1
Gbit/s)
WAN Port für Anschluss von Glasfasermodemnein

sonstige Eigenschaften

IPv6 Supportja
NAS-fähigja
USB-Anschlüsseja, 2 x USB 3.0
Leistungsaufnahme ca.11 bis 14 Watt

weitere Informationen

Handbuch als PDF downloaden» hier Handbuch downloaden (PDF, 2 MB)
erhältlich bei» u.a. hier bei Amazon

Router für alle Kabelanschlüsse

Wie der Name bereits verrät, handelt es sich bei der AVM FRITZ!Box 6690 Cable um einen reinen Kabelrouter. Laut Herstellerangaben ist dieser für alle Kabel-Internetanschlüsse bzw. Anbieter nutzbar. Das Kabelmodem ist direkt im Gerät integriert und unterstützt alle heute gängigen Standards. Hierzu zählt unter anderem DOCSIS 3.1. Außerdem ist der Router abwärtskompatibel zu EuroDOCSIS 3.0 und bietet Kanalbündelung mit 2×2 OFDM(A) und 32×8 SC-QAM.

 

Auf diese Weise ermöglicht die FRITZ!Box 6690 Cable laut AVM Datenraten von bis zu 6 GBit/s im Download. Als Uploadgeschwindigkeit nennt man bis zu 2 GBit/s. Aufgrund des fehlenden WAN-Ports, ist das Gerät allerdings nicht an anderen Anschlüssen wie Glasfaser oder DSL einsetzbar. Es muss eine direkte Verbindung zu einem Kabelanschluss genutzt werden, wenn es nicht nur als WLAN-Router fungieren soll.

Rasantes Wi-Fi 6

Was nützt es, wenn über einen Internetanschluss hohe Datenraten ins Haus kommen, diese aber nicht von einem Router entsprechend schnell verteilt werden? Genau, wenig. Aus diesem Grund setzt die AVM FRITZ!Box 6690 Cable auf den neuen WLAN-Standard Wi-Fi 6, auch als WLAN ax bekannt.

 

Mit 4 x 4 WLAN ax samt Multi-User-MIMO erreicht das Gerät eine kombinierte Datenrate von bis zu 6 GBit/s. Diese teilt sich auf die beiden genutzten Frequenzbänder 2,4 und 5 GHz auf. Via 5 GHz sind bis zu 4.800 MBit/s brutto und mit 2,4 GHz bis zu 1.200 MBit/s brutto möglich. Selbstredend ist der Router auch zu den älteren Standards 802.11ac, n, g und a abwärtskompatibel.

 

Damit Fremde keinen unbefugten Zugriff auf das eigene WLAN-Netzwerk bekommen, setzt der Router auf die gängigen Verschlüsselungstechnologien WPA 2 und WPA3/2 Transition Mode. Für Gäste kann ein spezieller Gastzugang eingerichtet und ihnen somit der Zutritt unter bestimmten Bedingungen gewährt werden. Ebenfalls ein praktisches Feature ist die Mesh-Kompatibilität. Der Router spannt ein Mesh-Netzwerk auf, das über weitere Mesh-Repeater erweitert werden kann und ein besonders flächendeckendes Wi-Fi-Netzwerk ermöglicht.

 

Neue Geräte lassen sich mit WiFi Protected Setup (WPS) schnell und sicher mit dem Router verbinden. Dazu offeriert die FRITZ!Box 6690 Cable weitere Features wie WLAN-Autokanal für eine automatisierte Suche nach einem störungsfreien WLAN-Funkkanal sowie WLAN Eco für eine optimale Leistung bei minimalem Stromverbrauch.

LAN mit bis zu 2,5 GBit/s

Der theoretisch maximal möglichen WLAN-Geschwindigkeit hinkt das LAN hinterher. Dennoch ist auch hier die Ausstattung absolut zeitgemäß. Die AVM FRITZ!Box 6690 Cable ist mit einem 2,5 GBit/s schnellen LAN-Port sowie drei weiteren Gigabit-Anschlüssen bestückt und daher state of the art. Somit lassen sich bis zu vier Netzwerkgeräte direkt mit dem Router verbinden, ohne dass ein Hub erforderlich ist.

 

Ebenfalls direkt mit dem Router konnektieren lassen sich Drucker und Netzwerkspeicher, auch NAS genannt. Denn das Gerät weist zwei USB-3.0-Anschlüsse auf. Auf die via USB mit der FRITZ!Box 6690 Cable verbundenen Geräte können dann alle Teilnehmer im Netzwerk zugreifen, um z. B. auf Dateien auf dem NAS zu speichern oder Dokumente zu drucken. Abgerundet wird die Netzwerkausstattung des Kabelrouters von Unterstützung für IPv6, einer Stateful Packet Inspection Firewall mit Portfreigabe, einem sicheren Fernzugang über das Internet mit VPN (IPSec) sowie DHCP-Server, DynDNS Client und UPnP.

TV-Tuner und Telefonanlage

Da Kabelanschlüsse in aller Regel auch zum Fernsehen genutzt werden, ist der integrierte TV-Tuner (Full Band Capture Tuner) der AVM FRITZ!Box 6690 Cable ebenfalls eine praktische Sache. Er stellt das Fernsehsignal im Heimnetz zur Verfügung und ermöglicht so überall Zugriff auf das TV-Programm.

 

Wie man es von vielen anderen FRITZ!Boxen von AVM kennt, ist auch bei der FRITZ!Box 6690 Cable eine Telefonanlage mit an Bord. Auf der Geräterückseite stehen zwei a/b-Ports für analoge Telefone, Anrufbeantworter und Fax zur Verfügung. Kabellose Telefone können mit der integrierten DECT-Basis verbunden werden. Sie nimmt bis zu sechs Schnurlostelefone auf und unterstützt unter anderem DECT Eco. Zusätzlich lassen sich IP-Telefone (LAN/WLAN) nach SIP-Standard anmelden.

 

Bei der Telefonie über die AVM FRITZ!Box 6690 Cable stehen allerhand Komfortfunktionen zur Verfügung. Dank HD-Telefonie, verspricht der Hersteller einen klaren Klang. Zudem stehen Nutzern unter anderem weitere Funktionen wie Rufumleitung, interne Rufe, Dreierkonferenzen, Vermitteln, Rufnummernsperre, Weckruf, Babyfon, VIP-Rufe und Klingelsperre zur Nutzung bereit. Praktisch sind die fünf Anrufbeantworter sowie die Faxfunktion samt E-Mailweiterleitung (voice to mail, fax to mail).

AVM FRITZ!Box 6690 Cable kostet laut UVP 319 Euro

Neben den genannten Funktionen, kann die AVM FRITZ!Box 6690 Cable über die Funkstandards DECT-ULE und HAN-FUN auch als Smart-Home-Zentrale eingesetzt werden. Dazu ist sie mit den bekannten Apps von AMV kompatibel, darunter die MyFRITZ!App, die FRITZ!App WLAN App sowie die FRITZ!App Smart Home App. Die Abmessungen des Routers gibt der Hersteller mit 85 x 209 x 273 mm an, den Energieverbrauch mit 11 bis 14 Watt.

 

Erhältlich ist die AVM FRITZ!Box 6690 Cable seit Anfang Januar 2022 bei ausgewählten Handelspartnern, wie z.B. hier bei Amazon. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 319 Euro. Neben dem Router sind auch verschiedene Kabel sowie eine Bedienungsanleitung im Lieferumfang enthalten.

Hilfreiches zum Beitrag:

» Glasfaser-Tarife vergleichen
» Alternativen zu Glasfaser

 

Quelle & Bild: AVM Presse

 


 Sei der erste, der den Router teilt!

Vom: 15 Jan 2022 | Kategorie: AVM, Hersteller | Schlagwörter: , , ,


Wie finden Sie das Gerät?