Auf dem Markt gibt es dutzende Hersteller für Breitbandrouter. Doch welche taugen für Glasfaser-Kunden? Hier finden Sie alle wichtigen Router und Modems für moderne Glasfaser (FTTH) bzw. VDSL-Anschlüsse.


Anfang Mai 2022 hat Deutsche Glasfaser mit dem DG WLAN Plus einen neuen Router angekündigt, der im Rahmen der ANGA COM 2022 in Köln präsentiert wurde. Nach Angaben des Unternehmens, handelt es sich um den ersten WLAN 6E Glasfaser-Router Deutschlands, der somit ein besonders schnelles Wi-Fi-Netzwerk bietet. weiter […]

-------------------------------------------------------------

Anfang 2022 hat der Telekommunikationsanbieter O2, eine Marke von Telefónica Deutschland, seine neue O2 HomeBox 3 auf den Markt gebracht. Das Gerät, das auch unter dem Namen O2 HomeBox 6742 geführt wird, ist ein Router für Festnetzkunden des Unternehmens. Folgend finden Sie alle wichtigen Funktionen und Eckdaten zum VDSL- und Glasfaser-Router. weiter […]

-------------------------------------------------------------

Deutsche Glasfaser (DG) bietet seinen Kunden verschiedene Router in Kombination mit einem Glasfaseranschluss an, die von Kunden des Anbieters gemietet werden können. Eines der Modelle ist der DG Classic Router, bei dem es sich um den SAGEMCOM F@st 5366se Glasfaser-Router im Branding für Deutsche Glasfaser handelt. Leider nennen weder das Glasfaser-Unternehmen noch der eigentliche Hersteller sonderlich viele technische Details zu dem Gerät. weiter […]

-------------------------------------------------------------

Erstmals auf der IFA 2018 präsentierte die Dt. Telekom ihre Vision von einem High-End Router für die nächsten Jahre. Mit dem Speedport Pro hat sie dabei tatsächlich in vielen Bereichen die Messlatte deutlich angehoben. Wenig später gab es sogar noch ein kleines „Facelift“ beim WLAN. Die neuste Version mit WIFI 6 statt WIFI 5 trägt den Zusatz „Plus“ im Titel. Per WLAN ax (WIFI 6) sind Transferraten von 9,6 Gbit/s erreichbar, was im Privatsegment nun das Maß der Dinge darstellt. Er ist zudem mit allen Produkten des Bonner-Anbieters kompatibel.

 

Neben ADSL wird VDSL mit Vectoring oder Super-Vectoring unterstützt. Bei einem Glasfaseranschluss ist allerdings noch ein ONT nötig, denn einen direkten Anschluss für Fibre-Internet bietet das neue Flaggschiff nicht. Als Hybrid-Router kann darüber hinauskupfer- oder glasfasergebundene Internet via LTE nochmals beschleunigt werden. Technisch sind also 1,3 Gbit/s im Download möglich (theoretisch). Alle Details zum High-End-Gerät haben wir für Sie folgend zusammengefasst. weiter […]

-------------------------------------------------------------

Die Deutsche Telekom hat mit dem Speedport Smart 4 Plus seit Mitte 2021 eine neue Version seiner Telefonzentrale für Zuhause im Angebot. Es ist der Nachfolger des Smart 3. Das Gerät ist speziell für Glasfaseranschlüsse gedacht, hat es doch das passende Modem direkt integriert. Zudem werden auch ältere DSL- und VDSL-Zugänge unterstützt. Alle wichtigen Infos zu dem flexiblen, leistungsstarken Router hier. weiter […]

-------------------------------------------------------------

Das neueste Pferd der All-in-One-Router für Kabelanschlüsse im AVM-Stall ist die FRITZ!Box 6660 Cable. Das Gerät ist seit Anfang 2020 zum UVP von 229 Euro im Handel erhältlich und bietet eine gehobene Ausstattung für schnelles Internet im ganzen Haus. Unter anderem weist das Gerät Wi-Fi 6 mit Multi-User-MIMO und einen 2,5-Gigabit-LAN-Anschluss auf. Alle Funktionen und Eckdaten hier im Überblick. weiter […]

-------------------------------------------------------------

Die Berliner Routerschmiede stellt auf der Mobile World Congress 2018 die FRITZ!Box 5491 vor, welche sich auch ohne Modem direkt an Glasfaser anschließen lässt. Das notwendige Modem ist schon integriert und daher kann technisch gesehen auf weitere Geräte verzichtet werden. Dabei kommt die neue FRITZ!Box problemlos mit Gigabit zurecht. Bei der restlichen Ausstattung ist alles dabei, was man von den kupfergebundenen Flaggschiffen kennt. Schnelles WLAN, Gigabit-Ethernet, analoge und digitale Telefonie sowie umfangreiche Software-Features. Mehr zu Deutschlands erstem echten Glasfaser-Router hier! weiter […]

-------------------------------------------------------------

Seit 2019 bietet AVM aus Berlin die Fritz!Box 6591 Cable an. Der Kabelrouter ist quasi der Vorgänger der neuen Fritz!Box 6660 Cable und für eine unverbindliche Preisempfehlung von rund 270 Euro erhältlich. Der Straßenpreis liegt aber mittlerweile darunter. Wir zeigen, was der Router leistet und mit welchen Eckdaten er punktet. weiter […]

-------------------------------------------------------------

Die Telekom hat den Speedport Smart 3 in ihr Sortiment aufgenommen und bietet damit einen günstigen Router, der auch Glasfasergeschwindigkeiten bewältigen kann. Bis zu 1.000 Mbit/s schafft er WAN-seitig und verteilt dies im Heimnetz ebenfalls mit Gigabit. Desweiteren unterstützt er alle DSL Variationen inklusive VDSL und Supervectoring. Bei den Telefoniefunktionen finden auch ISDN Geräte Anschluss. weiter […]

-------------------------------------------------------------

Die Fritz!Box 6590 ist das 2017er Highend-Netzwerkgerät von AVM für den privaten Internetzugang über das Koaxialkabel. Das Modell bietet einige Highlights, wie etwa das Streaming des TV-Signals an im Netzwerk befindliche Endgeräte und MU-MIMO. Bei letzterem handelt es sich um ein modernes Antennensystem, das für einen besseren Empfang und eine optimale Reichweite sorgt. Die Zukunftssicherheit ist dank des Standards EuroDOCSIS 3.0 gegeben, der eine Downloadgeschwindigkeit von bis zu 1,76 Gbit/s gewährt. weiter […]

-------------------------------------------------------------
Nächste Seite »