Auf dem Markt gibt es dutzende Hersteller für Breitbandrouter. Doch welche taugen für Glasfaser-Kunden? Hier finden Sie alle wichtigen Router und Modems für moderne Glasfaser (FTTH) bzw. VDSL-Anschlüsse.


Die Berliner Routerschmiede stellt auf der Mobile World Congress 2018 die FRITZ!Box 5491 vor, welche sich auch ohne Modem direkt an Glasfaser anschließen lässt. Das notwendige Modem ist schon integriert und daher kann technisch gesehen auf weitere Geräte verzichtet werden. Dabei kommt die neue FRITZ!Box problemlos mit Gigabit zurecht. Bei der restlichen Ausstattung ist alles dabei, was man von den kupfergebundenen Flaggschiffen kennt. Schnelles WLAN, Gigabit-Ethernet, analoge und digitale Telefonie sowie umfangreiche Software-Features. Mehr zu Deutschlands erstem echten Glasfaser-Router hier! weiter […]

-------------------------------------------------------------

Mit der Fritz!Box 5490 bietet der deutsche Router-Spezialist AVM erstmals eine echtes, proprietäres Glasfaser-Modell, welches ganz ohne Zusatzrouter auskommt. Die 5490 verfügt also sowohl über einen echten Glasfaser-Port, als auch über ein entsprechendes Modem. Für Deutsche FTTH-Kunden, kommt das Gerät allerdings dennoch kaum in Frage. Warum das so ist und alle Eckdaten hier im Überblick. weiter […]

-------------------------------------------------------------