Router: Asus RT-AC87U


Asus vereint in seinen WLAN-Routern einen eingängigen Bedienkomfort mit leistungsstarker Hardware, dies gilt auch für den RT-AC87U. Das Web-Interface zur Konfiguration kommt modern und aufgeräumt daher, das kombinierte Wi-Fi-Breitband gewährt bis zu 2.334 Mbit/s. Auch für einen Glasfaseranschluss ist dieses Netzwerkgerät dank seines dedizierten Gigabit-WAN-Ports nutzbar.

 

Eigenschaften und Funktionen des ASUS RT-AC87U Routers

Hersteller und ModellbezeichnungASUS Dualband Wireless-AC2400 Gigabit-Router RT-AC87U
unterstützte Breitbandstandardskein Modem integriert
maximal unterstützte Datenrate
direkte FTTH-Support (Glasfaser-Internet)nein, Glasfasermodem vorgeschalten

Telefonie: Möglichkeiten und Features

mit integrierter Telefonanlagenein
DECT Basis vorhandennein
Betrieb per Festnetz und Internet (VOIP)nein
Anschluss für analoge Telefonenein
Anschluss für ISDN Telefonenein

Netzwerkeigenschaften (WLAN und LAN)

unterstützte WLAN-Standards802.11 a/b/g/n/b TurboQAM und ac
WLAN Betrieb bei …2.4 GHz und 5 GHz
maximale Datenrate WLAN (brutto)bis 2.334 MBit/s
Massive MIMO Supportja
WLAN Gastzugang konfigurierbar?ja
Anzahl der LAN Ports und Datenrate4 x 1 GBit LAN
WAN Port für Anschluss von Glasfasermodemja, 1 GBit WAN

sonstige Eigenschaften

IPv6 Supportja
NAS-fähigja
USB-Anschlüsseja, 1 x USB 3.0, 1x USB 2.0
Leistungsaufnahme ca.17 Watt

weitere Informationen

Handbuch als PDF downloaden» hier Bedienungsanleitung downloaden (Zip/PDF, 15,8 MB)
erhältlich bei» u.a. hier bei Amazon

Asus stellt eine attraktive AVM-Alternative

In Deutschland sind vor allem Router der Gattung AVM Fritz!Box populär, so bieten sie doch meist ein technisches Rundum-Sorglos-Paket und eine eingängige Konfiguration. Ein Blick über den Tellerrand kann sich allerdings lohnen, wie man am Beispiel des RT-AC87U sieht. Mit den WLAN-Standards 802.11 n, ac und n TurboQAM kann das drahtlose Heimnetzwerk mit Verbindungen von bis zu 2,33 Gbit/s versorgt werden. Dabei sind die Fachmagazine der Meinung, dass dieses Netzwerkgerät eine tatsächliche Geschwindigkeit schafft, die einen Großteil der Konkurrenz übertrifft. Dafür dürften unter anderem die vier externen Antennen sorgen. 4×4 MU-MIMO nennt sich das Verfahren, das dem Router Beine macht. Lobt heimst das taiwanische Produkt auch bei der Bedienung ein. Das Web-Interface sei einfach zu bedienen und bietet trotzdem eine Vielzahl von Optionen. Abseits von zwei USB- und vier LAN-Ports, ist auch ein WAN-Anschluss verbaut, der mit einem FTTH-Modem kommunizieren und somit eine Glasfaserverbindung aufbauen kann.

Asus RT-AC87U: Hardware vom Feinsten

Schneckentempo kennt dieser Router dank seines ein Gigahertz taktenden Dual-Core-Prozessors nicht. Abseits des eigentlichen SoC, verbaute Asus sogar eine weitere Zweikern-CPU, die sich ausschließlich um den Datenverkehr im 5-GHz-Bereich des WLAN-Netzwerks kümmert. Laut Hersteller, soll diese Konfiguration einen um bis zu 50 Prozent höheren Datendurchsatz ermöglichen. Das 4×4 Antennendesign reicht den Angaben Asus zufolge aus, um eine WLAN-Abdeckung von maximal 465 m² zu erreichen. Verantwortlich für diese Reichweite sind moderne Technologien wie das erwähnte Multi-User-MIMO und AirRadar Beamforming. Ein weiteres Schmankerl ist die Hardware-basierte Netzwerkadressübertragung via NAT. Bei all diesen Funktionen mag man kaum glauben, dass der RT-AC87U aus dem Jahre 2014 stammt.

Asus RT-AC87U: Unterhaltung wird groß geschrieben

Die Zeiten, in denen lediglich ein bis zwei Desktop-PCs oder Notebooks im Haushalt mit Internet versorgt werden mussten, sind lange vorbei. Heutzutage möchte nicht nur der heimische Rechner Daten austauschen, sondern auch der Fernseher, die Spielkonsole, das Smartphone und weitere Endgeräte. Diesem Trend ist sich Asus bewusst, weshalb der Hersteller sein Augenmerk auf eine hohe Kompatibilität gelegt hat. Das Unternehmen verkündet beispielsweise, dass die Kommunikation mit einer Sony PlayStation 4 oder einer Microsoft Xbox One reibungslos und mit optimaler Performance verläuft. Mit einem Android- oder iOS-Smartphone lässt sich zudem von unterwegs aus auf die Asus AirCloud zugreifen. Das kann via App oder einer personalisierten URL geschehen. Einmal angemeldet, können über die AirCloud unter anderem Fotos in sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter geteilt werden.

Die Schattenseiten des Asus RT-AC87U

Die Geschwindigkeit, die Reichweite und die Kompatibilität zu anderen Endgeräten sind beim Asus-Modell also hoch. Man sollte sich jedoch darüber im Klaren sein, dass man hier einen nackten Router erwirbt. Es gibt also weder ein integriertes Modem, noch eine Telefonanlage. Außerdem ist der Stromverbrauch im Standby mit um die zwölf Watt etwas hoch.

Software-Updates beim Asus RT-AC87U

Die beste Hardware bringt kaum etwas, wenn sie nicht durch Aktualisierungen in puncto Sicherheit, Funktionen und Bugfixes gepflegt wird. Asus hat auch drei Jahre nach der Markteinführung des RT-AC87U ein Auge auf den Router und liefert immer noch Updates aus. Die Firmware-Version 3.0.0.4.380.7743 stammt aus dem Juli 2017. Diese Aktualisierung sollten Sie rasch aufspielen, da Sicherheitslücken, unter anderem bei SSH, Samba und Telnet, geschlossen werden. Probleme, die bei einem Betrieb eines USB-Modems auftreten können, beseitigt die neue Software ebenfalls.


 Sei der erste, der den Router teilt!

Vom: 14 Sep 2014 | Kategorie: Allgemein, Anbieter, Asus, Hersteller | Schlagwörter: , , , , ,


Wie finden Sie das Gerät?