Router: AVM Fritz!Box 7582


Anfang 2016 stellte AVM die Fritz!Box 7582 vor, ein Router, der mit modernen Technologien wie G.fast, Gigabit-Datenübertragung und USB 3.0 aufwarten kann. Dank Dual-WLAN, kann das lokale Drahtlosnetzwerk auch passend schnell beliefert werden. An den Gigabit-fähigen WAN-Anschluss lässt sich ein beliebiges Glasfasermodem anschließen und das schlichte aber zugleich moderne Design macht den Router Wohnzimmer-tauglich.

 

Eigenschaften und Funktionen des Fritz!Box 7582 Routers

Hersteller und ModellbezeichnungAVM Fritz!Box 7582
unterstützte BreitbandstandardsG.fast, VDSL + Supervectoring, ADSL
maximal unterstützte Datenrate1.000 MBit
direkte FTTH-Support (Glasfaser-Internet)nein, Glasfasermodem vorgeschalten

Telefonie: Möglichkeiten und Features

mit integrierter Telefonanlageja
DECT Basis vorhandenja
Betrieb per Festnetz und Internet (VOIP)ja
Anschluss für analoge Telefoneja
Anschluss für ISDN Telefonenein

Netzwerkeigenschaften (WLAN und LAN)

unterstützte WLAN-Standards802.11 a/b/g/n und ac
WLAN Betrieb bei …2.4 GHz und 5 GHz
maximale Datenrate WLAN (brutto)bis 1.750 MBit/s
Massive MIMO Supportnein
WLAN Gastzugang konfigurierbar?ja
Anzahl der LAN Ports und Datenrate4 x 1 GBit
WAN Port für Anschluss von Glasfasermodemja, 1 GBit WAN

sonstige Eigenschaften

IPv6 Supportja
NAS-fähigja
USB-Anschlüsseja, 2 x USB 3.0
Leistungsaufnahme ca.8-11 Watt

weitere Informationen

Handbuch als PDF downloaden» noch nicht online verfügbar
erhältlich bei» nur über kooperierende Internetprovider

Zukunftssicherer Router mit eigenwilliger Vermarktung

Gigabit-fähige Glasfaseranschlüsse erreichen mittlerweile immer mehr Haushalte. Um von der hohen Geschwindigkeit zu profitieren, benötigt der Verbraucher einen entsprechenden Router. Die Fritz!Box 7582 fällt in diese Kategorie, der Bezug ist jedoch eingeschränkt. Im Normalfall lassen sich die Netzwerkgeräte von AVM auch bei Händlern wie Amazon oder den Elektronikdiscountern erwerben – bei der Fritz!Box 7582 entfällt diese Möglichkeit. Der Router ist ausschließlich direkt über einen kooperierenden Internetprovider erhältlich. Dieser Schritt mag noch einleuchten, allerdings ist es schade, dass AVM auch bei der Support-Sektion ungewohnte Wege geht. Ein Benutzerhandbuch im eigentlichen Sinne findet sich nämlich nicht beim Router-Spezialisten wieder. Bei Fragen und Problemen muss man also auf die Dokumentationen des Providers oder auf die Wissensdatenbank von AVM zurückgreifen.

Fritz!Box 7582: Geschwindigkeit pur

AVM hat bei der Konnektivität der Fritz!Box 7582 nicht gegeizt und verbaute moderne Schnittstellen. Der Gigabit-fähige WAN-Port unterstützt G.fast und Supervectoring und nimmt alternativ Kontakt zu einem Kabel– oder Glasfasermodem auf. Mit diesem Netzwerkgerät können Sie also eine Downloadgeschwindigkeit von bis zu 1 Gbit/s in Anspruch nehmen – einen entsprechenden Vertrag und eine passend schnelle Leitung via FTTH / FTTB vorausgesetzt. Das Wi-Fi zeigt sich ebenfalls rasant, es gibt Dual-Band (2,4 GHz und 5 GHz) und Dual-WLAN (ac + n) was in einer Übertragungsrate von maximal 1.750 Mbit/s resultiert. Um im Falle einer Festnetz-Störung weiterhin auf das Internet zugreifen zu können, bietet sich ein LTE-Surfstick an. Dieser kann an einen der beiden USB-3.0-Ports angesteckt werden.

Sicherheits-Features der Fritz!Box 7582

Direkt ab Werk kommt dieser Router mit einer WPA2-Verschlüsselung daher. Für eine schnelle, sichere und unkomplizierte Verbindung von Endgeräten mit dem Heimnetzwerk dient das Wi-Fi Protect Setup, kurz WPS. Eine Firewall fehlt bei der 7582 selbstredend ebenfalls nicht, es handelt sich um eine Stateful-Packet-Inspection-Variante, über welche die Portfreigabe konfiguriert werden kann. Auch an den Nachwuchs hat AVM gedacht und spendierte dem Router eine Kindersicherung. Um Besuchern gezielten Zugang zum Netzwerk zu gewähren, bietet sich der WLAN-Gastzugang an. Eine Internetnutzung über VPN ist mit der Fritz!Box 7582 ebenfalls möglich.

Vielseitige Telefonie-Funktionen

AVM ist dafür bekannt, abseits der Internetverbindung auch die sprachliche Kommunikation über seine Produkte so komfortabel wie möglich zu gestalten. Die 7582 bietet moderne IP-basierte Telefonie, aber auch eine Option für den Betrieb analoger Festnetztelefone via TAE / RJ11. Bei den digitalen Anrufen sorgt eine HD-Verbindung für kristallklare Gespräche. Während der Abwesenheit der Anwender, kümmern sich fünf integrierte Anrufbeantworter um eingehende Telefonate. Diese verfügen zudem über eine Voice-to-Mail-Funktion. Praktische Zusatz-Features wie einen Weckruf, VIP-Rufe und eine Babyfon-Funktion fehlen genauso wenig, wie eine SIP-Kompatibilität und eine Telefonie-App für Android und iOS.

Schnittstellen und weitere Funktionen der Fritz!Box 7582

Folgende Anschlüsse finden sich bei diesem Router wieder: 4x Gigabit-Ethernet, 1x Gigabit-WAN, 2x USB 3.0, 2x TAE / RJ11 für analoge Telefone, Anrufbeantworter oder Faxgeräte. Für Multimedia-Fans hat die Fritz!Box 7582 auch einige Schmankerl an Bord. Eine Mediaserver-Funktion ermöglicht den Zugriff auf Musik, Bilder und Videos im Heimnetzwerk über DLNA und UPnP AV. Der performante Dual-Core-Prozessor stemmt indes mühelos IPTV-Anwendungen, Video on Demand und Media-Streaming. Externe Geräte wie Fernseher oder Blu-ray-Player können über den Standard DLNA angesteuert werden. Des Weiteren dient der Service Fritz!NAS als gemeinsamer Speicher für das Heimnetzwerk.


 Sei der erste, der den Router teilt!

Vom: 19 Jul 2017 | Kategorie: Allgemein, Anbieter, AVM, Hersteller | Schlagwörter: , , , , , ,


Wie finden Sie das Gerät?