« News Übersicht

Mrz 26 2015



Der Internetanbieter NetCologne bricht bei der Geschwindigkeit in eine neue Ära auf. Es sind nun Tarife mit einer Bandbreite von 200 Mbit/s (Download) und 40 Mbit/s (Upload) verfügbar. Ergänzend wurde das Portfolio angepasst, um Kunden eine möglichst transparente Auswahl und mehr Möglichkeiten für die persönlichen Bedürfnisse zu bieten.

NetCologne verkündet stolz die neuen Turboanschlüsse
NetCologne

Jost Hermanns, Geschäftsführer von NetCologne, ist besonders erfreut über den Surfturbo mit 200 Mbit/s. Es geht hier nicht nur um die schiere Schnelligkeit bei Downloads, sondern insbesondere für Anwender mehrerer Endgeräte im Haushalt sei dies ein großer Vorteil. Wer einen Desktop-PC, einen Laptop, ein Smartphone und ein Tablet ans Netzwerk klemmt, kann bei schwachen Breitbandleitungen mit Geschwindigkeitseinbußen rechnen. Zumindest im Parallelbetrieb. Auch das Streaming von Filmen in modernem Ultra-HD erfordert eine hohe Bandbreite. Ab sofort sollen die 200 Mbit/s überall im NetCologne-Netz verfügbar sein.

Der Upload war dem Internetanbieter ebenfalls wichtig

Manchmal unterschätzt man heutzutage die Dringlichkeit einer schnellen Verbindung beim Hochladen. Dabei sind digitale Trends, wie das erstellen von YouTube-Filmen oder das sichern von Dateien in einer Cloud, präsent wie nie zuvor. Auch Streaming-Dienste wie Netflix und Maxdome profitieren von einer hohen Upload-Geschwindigkeit. Deshalb vervierfachte der Konzern die bisherige Geschwindigkeit auf 40 Mbit/s. Diese Bandbreite wird in Tarifen mit 100 Mbit/s und 200 Mbit/s (Download) zur Verfügung gestellt.

Optimiertes Tarifangebot von NetCologne

Damit der Kunde sich nicht im Tarifdschungel verliert, setzt der Anbieter auf 5-Euro-Schritte. Los geht es ab 29,90 Euro monatlich für die Doppelflat Telefon und Internet mit 25 Mbit/s. Demzufolge werden 34,90 Euro bei der Variante mit 50 Mbit/s, 39,90 Euro bei schnellen 100 Mbit/s und 44,90 Euro beim Flaggschiff-Tarif mit 200 Mbit/s im Monat fällig. Wer noch das passende Endgerät braucht, zahlt jeweils 5 Euro mehr. Falls man ausschließlich das Smartphone zum Telefonieren nutzt, findet sich von NetCologne ebenfalls ein Angebot. Mit reiner Internetflatrate kosten die Pakete stets 5 Euro weniger. Neukunden erhalten ein zusätzliches Bonbon, denn egal für welche Geschwindigkeit sie sich entscheiden, sie zahlen im ersten halben Jahr nur 19,99 Euro. Mehr Infos und Bestellung hier unter www.netcologne.de.

Fazit

NetCologne hat hier ein sehr attraktives Angebot für Menschen, denen nur das Schnellste gut genug ist. Zudem kann man auf einfache Weise einen für sich passenden Tarif heraussuchen.

Hilfreiches zum Artikel:

» Glasfaser Anbieter im Überblick
» Alternativen zu Glasfaser
» Tarife der Glasfaser-Angebote vergleichen

Netcologne startet Glasfaser-Tarife mit 200 MBit: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (sehr gut)
3,75 von 5 Punkten, basieren auf 4 abgegebenen Stimmen.
Loading...



Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.
Was meinen Sie dazu...?