« News Übersicht

Sep 01 2017



Die Telekom hat einen Meilenstein erreicht, nämlich einen 1-Gbit-Anschluss für private Haushalte in Deutschland. MagentaZuhause Giga nennt sich die neue Offerte, welche den Teilnehmern eine Rekordgeschwindigkeit im eigenen Zuhause liefert. Ab sofort können FTTH-Kunden von diesem Angebot Gebrauch machen. Außerdem gibt es mit Speed XXL eine neue 500-Mbit-Option für das Glasfaser.

 

Telekom führt Gigabit-Geschwindigkeit für Verbraucher ein

Oftmals Stand der magentafarbene Netzbetreiber in der Kritik, zu sehr auf das veraltet Kupferkabel mit VDSL und Vectoring und zu wenig auf zukunftssichere Technologien wie Glasfaser zu setzen. Mit einem großen Knall auf der momentan stattfindenden IFA 2017 in Berlin hat das Unternehmen diese Vorwürfe verstummen lassen – mit Taten, nicht mit Worten. Wie der Konzern bekanntgibt, können die Kunden ab sofort den Tarif MagentaZuhause GIGA hier auf www.telekom.de/glasfaser buchen. Dieser ermöglicht eine Download-Rate von bis zu 1.000 Mbit/s und eine Upload-Geschwindigkeit von maximal 500 Mbit/s. Die einzige Voraussetzung ist ein bestehender FTTH-Zugang. MagentaZuhause GIGA kostet 119,95 Euro monatlich. Im Paket sind Telefonie-Flats in alle deutschen Fest- und Handynetze und das Multimediaangebot EntertainTV Plus enthalten.

 

Tipp: Der Tarif ist leider etwas versteckt. Klicken Sie in der Tariftabelle auf den Link „Speed XXL“ unter „bis zu 500 MBit“. Nun öffnet sich ein Fenster, wo unten „es geht noch schneller“ steht. Dieser Link führt zum 1000 MBit Angebot.

 

Deutschlands größtes Glasfasernetz

Speed XXL – Schneller unterwegs mit bestehendem Tarif

Wer bereits den Tarif „MagentaZuhause L“ bei der Deutschen Telekom gebucht hat, aber dennoch ein großes Geschwindigkeits-Upgrade möchte, kann die Option Speed XXL ordern. Speed XXL lässt die Kunden mit bis zu 500 Mbit/s im Internet surfen, in Senderichtung (Upload), stehen 200 Mbit/s bereit. Der monatliche Aufschlag für das Plus an Geschwindigkeit, schlägt mit 25 Euro zu Buche. Relativ zum „normalen“ MagentaZuhause L mit 100 MBit. Die Grundgebühr des MagentaZuhause L liegt bei 19,95 Euro im erstem Jahr und 44,95 Euro ab dem 13. Monat. Allerdings nur bei Onlinebestellung hier bei der Telekom.

„Die Telekom investiert, während andere nur meckern“

Niek Jan van Damme, Chef der Deutschen Telekom, hat direkte Worte an die Konkurrenz. Sein Unternehmen würde investieren, während andere nur meckern, prangert er an. Um das Breitband-Ziel von 50 Mbit/s macht sich van Damme keine Sorgen: „Wir haben angekündigt, 80 Prozent der Haushalte in Deutschland mit Breitband – mindestens 50 MBit/s – abzudecken, und das werden wir umsetzen“ Vom 1. bis zum 6. September ist die Telekom auf der IFA anzutreffen.

Weiterführendes

» Anbieter mit 1000 MBit Flatrates
» Telekom-Flatrate mit 500 MBit



MagentaZuhause Giga: Telekom startet 1000 MBit Glasfaser-Tarif: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (sehr gut)
5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...



Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.
Was meinen Sie dazu...?